Artikel drucken

Was ist ein E-Tretroller?

Ein E-Tretroller, häufig auch als E-Scooter bezeichnet, erinnert an einen konventionellen Tretroller, ist jedoch mit Elektromotor ausgestattet. Zugelassen für den Straßenverkehr sind E-Tretroller in Deutschland bis zu einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit müssen die Fahrzeuge mit zwei voneinander unabhängigen Bremsen, Schallzeichen und lichttechnischen Einrichtungen nach den Vorgaben der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) ausgestattet sein.

Die E-Tretroller werden ab ca. 400 € angeboten, qualitativ hochwertigere Modelle kosten bis zu 2.400 €. Beim Privatkauf sollten einige Aspekte berücksichtigt werden. Informationen dazu haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Quellen:
ADAC (2019): E-Scooter: Verkehrsregeln & alle Modelle mit Zulassung.

BGBl, Teil 1, Nr. 21 (2019): Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr und zur Änderung weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften.

Bierbach, M. et al. (2018): Untersuchung zu Elektrokleinstfahrzeugen. Bremen: Fachverlag NW in Carl Ed. Schünemann KG.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf ivm GmbH - https://www.ivm-rheinmain.de

Artikel drucken