Artikel drucken

Nachhaltige Implementierung der neuen Mobilitätsform aus kommunaler Sicht

Welche Vorgehensweise ist aus kommunaler Perspektive für eine nachhaltige Implementierung der neuen Mobilitätsform in bestehende Verkehrssysteme elementar?

Damit eine nachhaltige Implementierung von E-Tretrollern in die bestehenden Verkehrssysteme erfolgen kann, sind Kooperationen und eine umfangreiche Kommunikation verschiedener Akteure von zentraler Bedeutung.

Insbesondere die Kommunikation zwischen den verantwortlichen bzw. notwendigen Akteuren (z. B. Öffentliche Nahverkehrsbetriebe, Kommunen mit ihren Planungsbehörden und der Stadtverwaltung, politische Gremien, Versicherungsunternehmen, Interessenverbände für schutzbedürftige Verkehrsteilnehmer, etc.) zur abgestimmten Kooperation mit Sharing-Anbietern ist als elementar einzustufen.

Welche Maßnahmen und Strategien für eine nachhaltige Implementierung geeignet sind, kann hier nachgelesen werden.

 

Quelle:

Fraunhofer IML und ivm GmbH (2019): Zukunftsfeld Mikromobile – E-Tretroller & Co.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf ivm GmbH - https://www.ivm-rheinmain.de

Artikel drucken