Artikel drucken

Stadtradeln in Frankfurt am Main voller Erfolg

Die Kampagne STADTRADELN war in Frankfurt am Main auch in diesem Jahr ein
voller Erfolg: Mit einer Höchstzahl von 3.175 Teilnehmer*innen in 187 Teams wurde
der Trend der letzten Jahre fortgesetzt. 671.961 Kilometer wurden gemeinsam
geradelt und damit 99 Tonnen CO2 vermieden.
„Die erfreulichen Zahlen zeigen, dass Radfahren in Frankfurt weiter an Beliebtheit
zunimmt, nicht nur in der Freizeit, sondern auch bei der Bewältigung der Wege im
Alltag“, freut sich Stadtrat Claus Möbius, der am Dienstag den Gewinner*innen in
Vertretung für Umweltdezernentin Rosemarie Heilig ihre Preise überreichte.
In diesem Jahr durften gleich vier Teams den ersten Platz für sich beanspruchen, da
vier Gewinnkategorien prämiert wurden. In der Kategorie „Team mit den meisten
Teilnehmenden“ wurden die „Industrieparkradler“ ausgezeichnet. Den Preis für das
Team mit den meisten Kilometern insgesamt erhielt der ADFC.
In der Kategorie Kilometer pro Kopf lag das Team „Les Guilvinistes“ ganz vorne.
Erstmals konnten sich die teilnehmenden Gruppen auch in Sonderkategorien
zuordnen. Hier setzte sich die Deutsche Bank in der Kategorie „Unternehmen“ mit
den meisten Kilometern pro Teammitglied an die erste Stelle.
Im nächsten Jahr soll der Fokus mehr auf Familien liegen um sie animieren,
gemeinsam beim STADTRADELN für ein besseres Klima zu kämpfen.
Absoluter Champion der Kampagne STADTRADELN 2021 ist ein Radler vom Team
„Tuesday Night Skating“. Er strampelte in den drei Wochen sage und schreibe
2.526 Kilometer. Dafür gab es eine Urkunde in Gold und eine MuseumsuferCard.
Umweltamt Stadt Frankfurt am Main – Pressemitteilung
Umweltamt Stadt Frankfurt am Main – Pressemitteilung 2
Beim Schulradeln siegte die Helmholzschule: sie erhielt einen Scheck über 500 Euro.
Mit 250 Euro wurden die Carl-von-Weinberg-Schule und die Hermann-HerzogSchule bedacht.
Alle prämierten Gruppen erhielten eine Urkunde und Freikarten für den
Palmengarten für alle Teammitglieder. Außer dem gab es eine Führung zum neuen
Schmetterlingshaus im Palmengarten.
Als Dank für ihr Engagement erhielten alle Teamkapitän*innen per Post eine
Eintrittskarte für den Palmengarten. Auch das Jubiläum des GrünGürtels spielte in
diesem Jahr eine Rolle: Im Rahmen des 30-jährigen Bestehens wurden 30
Sonderpreise verlost, unter anderem ein GrünGürtel-Tier als Hauptpreis.

Die Gewinner von Stadtradeln und Schulradeln freuen sich über ihre Erfolge. Bild: Stadt Frankfurt am Main/ Eckhard Krumpholz

Die Gewinner von Stadtradeln und Schulradeln freuen sich über ihre Erfolge.
Bild: Stadt Frankfurt am Main/ Eckhard Krumpholz

SUMP_Finals_015

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf ivm GmbH - https://www.ivm-rheinmain.de

Artikel drucken