Artikel drucken

ivm bei 2. Deutschen Fußverkehrskongress

Am 11. und 12. Oktober 2018 findet der 2. Deutsche Fußverkehrskongress in Berlin statt. Nationale und internationale Referentinnen und Referenten stellen aktuelle Konzepte der Fußverkehrsförderung vor, die eine zentrale Rolle im Hinblick auf die Anforderungen nachhaltiger Mobilität spielen. Die ivm unterstützt den Kongress mit ihrem Beitrag…

… „Besser zur Schule – Zu Fuß und mit dem Rad eigenständig mobil“. Darin präsentiert die ivm ihre auf regionaler Ebene gesammelten Erfahrungen zur Stärkung des Fuß- und Radverkehrs von Kindern und Jugendlichen. Diese Angebote zum schulischen Mobilitätsmanagement werden seit 2018 unter dem Dach des „Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement“ gebündelt und überregional nutzbar gemacht.

In insgesamt neun Foren thematisiert der Fußverkehrskongress Fragen der sicheren und attraktiven Gestaltung der Straßenräume, aber auch Aspekte der Kommunikation, der Gleichberechtigung und der Datenanalyse. Maria Vassilakou, Vizebürgermeisterin der Stadt Wien und Jim Walker, Gründer von walk21, ordnen im Rahmen von Vorträgen die deutschen Aktivitäten in den internationalen Kontext ein.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Verwaltungsmitarbeitende, Fachplanende sowie Vertretungen aus Politik, Wissenschaft und Institutionen.

Programm und Anmeldung finden Sie unter www.fussverkehrskongress.de

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf ivm GmbH - https://www.ivm-rheinmain.de

Artikel drucken