Artikel drucken

ivm-Anwendertreff 2016

Auf dem ivm-Anwendertreff 2016 zum Thema „Daten und Dienste“ am 19. Januar 2016 wurden Möglichkeiten und Wege diskutiert, wie hochwertige, lokale Verkehrs- und Mobilitätsinformationen den Weg in die digitale Welt finden und welche Nutzungsmöglichkeiten sich dadurch für Kommunen und öffentliche Aufgabenträger ergeben.

Der Anwendertreff bot Platz für eine Vorstellung der Dienste und Bürgerservices der ivm sowie für die Diskussion von Entwicklungszielen und Anforderungen an zukünftige Informationsdienste. Drei Fachvorträge richteten die Perspektive auf Entwicklungen jenseits regionaler Grenzen: Als Vertreter des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwickung berichtete Herr Dr. Christian Langhagen-Rohrbach über Lösungsansätze für die Mobilität von morgen auf Grundlage des Programms „Mobiles Hessen 2020“. Herr Dr. Jens Ansorge von der Bundesanstalt für Straßenwesen gab einen Überblick über die Anforderungen an Mobilitätsdaten im nationalen und internationalen Kontext. Herr Christian Kleine der Firma HERE sprach über die Bedeutung lokaler Mobilitäts- und Verkehrsdaten aus Sicht zukünftiger Endkundendienste.

Programm und Vorträge

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf ivm GmbH - https://www.ivm-rheinmain.de

Artikel drucken